Weitere UnterzeichnerInnen:

Friederike Thiemann*, Wiebke und Reinhard Jung (Stiftung Die Schwelle, Bremen), Hermann Wiefels, Ulrike Dolling-Lüttmann †, Dr. med Peter und Annemarie Reeg, Dieter Strobel (Dipl.-Ing., Mannheim), Peter Vollmer (Stiftung Menschenwürde und Arbeitswelt), Frieder Fahrbach, Albrecht Schempp †, Leonie April*, Michael Horbach, Eva Stilz, Petra Ziegler*, L. Höfken*, Günther Bock, MdB Diether Dehm, Hans Joachim Schellnhuber, Georg Schramm

Unseren Appell unterstützen 456 Personen ohne Vermögen, die letzten 10 waren:

Yahalom*, BBeeQ*, Frank Schmidtsdorff, LA*, stephan wiese*, Oliver Charlow, Claudia Reinhard, Volker Albrecht*, celavi*, Dany Lindenbacher

* Pseudonym. Der echte Name liegt den Initiatoren vor.

Reichtumsuhr

Neueste Pressemeldungen:

14.07.2016 -

ARD-Monitor zu Ungleichheit am 14.7. um 21:45

Heute um 21:45 Uhr in der ARD berichtet Monitor über: Neue Daten über die Einkommen der reichsten Deutschen zeigen: Die Schere zwischen Arm und Reich geht in Deutschland deutlich weiter auseinander, als es die offiziellen Statistiken bisher ausweisen. [mehr]

14.06.2016 -

Steuerreform: Es darf auch wehtun

Claus Hulverscheidt schrieb in der Süddeutschen Zeitung am 11 Juni: Zu den vielen wundersamen Dingen, die aus den Vereinigten Staaten von Amerika eine Art Gesamtkunstwerk machen, gehört der Umstand, dass jeder zehnte Dollar im Staatssäckel aus einer Steuer auf Vermögen stammt. [mehr]

03.06.2016 -

Beckmann über die geteilte Gesellschaft

In der Beckmann-Sendung: Die geteilte Gesellschaft vom 31 Mai kommt auch unser Unterzeichner Michael Horbach zu Wort (ab Minute 24:00); Der NDR fasst das Thema der 45minütigen Sendung so zusammen: Wohlstand nur für wenige: Während die Unternehmensgewinne sprudeln, fürchten viele Deutsche den sozialen Abstieg. [mehr]

27.05.2016 -

Egoismus statt Gemeinsinn

Stefan Sauer schreibt in der Berliner Zeitung: Der Wohlfahrtsverband schlägt Alarm: Wegen der gewaltigen sozialen Ungleichheit funktioniert der gesellschaftliche Zusammenhalt nicht mehr;
Wie wichtig und zugleich zerbrechlich gesellschaftlicher Zusammenhalt ist, zeigt sich besonders dann, wenn er bröckelt. [mehr]

20.05.2016 -

Vermögen besteuern, Wohlstand schaffen

Für die Süddeutsche Zeitung interviewten Stefan Braun und Cerstin Gammelin den Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter: Zweieinhalb Jahre lang haben sich die Grünen nicht herangetraut ans Thema Steuern. [mehr]


Videos zum Thema:

Arm und Reich. Wie geteilt ist Deutschland

Quelle

Peter Ackermann zur Vermögensabgabe

Quelle


Neueste Meinungen:

09.06.2016

Volkes Stimme ist mächtig!

Wenn nur genügend Menschen ihre Stimme für höhere Abgaben... [mehr]

01.06.2016

Großartig

Habe die Initiative gestern bei Beckmann gesehen und... [mehr]

29.05.2016

Steuerminderung

Jeder Vermögende der sein Wohn oder Firmensitz aus... [mehr]

ACP